Rückruf wegen Salmonellen

Vorsicht bei diesem Reformhaus-Erdmandelmehl!

Donnerstag, 28. Oktober 2021
So sieht das betroffene Produkt aus.

So sieht das betroffene Produkt aus.

(Quelle: ReformKontor GmbH & Co. KG)

Die ReformKontor GmbH & Co. KG ruft aktuell eines ihrer Erdmandelmehl-Produkte zurück, weil darin bei einer Qualitätskontrolle Salmonellen festgestellt wurden.

Nach Angaben des Herstellers bezieht sich der Rückruf auf das Produkt Reformhaus Erdmandelmehl 200 g mit Artikelnummer 6415, Chargennummer 97269 und Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 20.05.2022. Bei behördlichen Kontrollen seien in dem Erdmandelmehl Salmonellen festgestellt worden, hieß es weiter. Von einem Verzehr wird daher dringend abgeraten.

Eine Salmonellen-Erkrankung äußert sich innerhalb einiger Tage nach Infektion mit Durchfall, Bauchschmerzen und gelegentlich Erbrechen und leichtem Fieber. Die Beschwerden klingen in der Regel nach mehreren Tagen von selbst wieder ab. Insbesondere Säuglinge, Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem können schwerere Krankheitsverläufe entwickeln. Personen, die dieses Lebensmittel gegessen haben und schwere oder anhaltende Symptome entwickeln, sollten ärztliche Hilfe aufsuchen.

Kunden, die das oben genannte Produkt gekauft haben, können es gegen Erstattung des Kaufpreises in jeder Reformhaus-Filiale zurückgeben. Andere Chargen des Produkts sind nach Angaben des Herstellers nicht betroffen.